Trafficpowerline – Paukenschlag

Paukenschlag am Sylvestertag: Pearse Donnely schließt auch Trafficpowerline!
Es ist unglaublich: Innerhalb von fünf Monaten wird nach Mo Brabus auch TPL deaktiviert und alle Gelder sind verloren, was eigentlich gar nicht möglich ist, da von jeder Einzahlung ja das Geld für 100 Tage vorhanden ist – hier wurde offenbar das Geld für unnötiges und vor allem auch völlig erfolgloses Marketing ausgegeben, denn im letzten Quartal wurden nur 119 aktive Mitglieder hinzu gewonnen.
Nach den Entwicklungen der letzten Zeit habe ich mich ja bereits vorher sehr kritisch geäußert, aber das zeigt mir einmal mehr, dass es keinen Unterschied macht, ob man die Verantwortlichen für seriös hält oder nicht – das Risiko ist immer gleich!
In den letzten Wochen hatte ich zwar schon dazu geraten, keine neuen Gelder einzuzahlen, aber mit einer Schließung bereits in der Startphase der „Plattform für die Ewigkeit“ habe nicht einmal im worst case Szenario gedacht.

Veröffentlicht in Trafficpowerline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*