Neuausrichtung des Deutschlandteams

Die bereits vor Wochen begonnene Neuausrichtung des Deutschlandteams schlägt sich nun auch in einer Änderung des Bewertungsmodells nieder. Das bisher so erfolgreiche Musterportfolio mit dreistelligen prozentualen Gewinnzuwächsen muss einer pragmatischeren Lösung weichen:

Mit dem Wandel von (meist nicht lange lebenden oder nicht mehr zahlenden) Onlineprogrammen zu Cryptocoins und deren Lending- bzw. Staking-Renditechancen  ist es nicht mehr möglich, das Portfolio seriös auszuwerten.

Warum? Nun das ist ganz einfach: Bei vielen Coins starten wir bereits in der Pre-Sale oder zum Mindesten in der ICO-Phase. Oft ist die Zuteilung der Coins aber vom Glück abhängig. So wollten wir bei Hextracoin beispielsweise 15.000 Coins am ersten Tag kaufen. Tatsächlich haben wir am 27.Tag nach endlosen Fehlversuchen dann 200 Coins zu einem viel höherem als dem Startpreis bekommen. Wie soll ich so etwas aber im Musterportfolio bewerten?

Nur 200 Coins anzusetzen ist nicht richtig, denn wenn ein Partner Glück hatte konnte er anfänglich auch weit mehr Hextracoins zu einem günstigeren Preis kaufen. Die geplante Anzahl anzusetzen ist aber auch nicht in Ordnung, da dies zu nicht realen Scheingewinnen führen würde. Dieses bei vielen Börsenbriefschreibern oder auch Vertrieblern im Onlinemarketing beliebte fiktive Anführen von „Gewinnen“ möchte ich aber nicht mitmachen.

Ich habe mich daher entschlossen, dass Musterdepot auslaufen zu lassen und statt dessen die Einzelempfehlungen nach der Neuausrichtung zu bewerten und monatlich eine Erfolgsübersicht für die einzelnen Coin-Empfehlungen darzustellen.

Eine letzte Auswertung des Musterdepots mache ich Ende November mit gleichzeitig erster Monatsauswertung der neuen Coinempfehlungen in unserer Partnerinfo.

Meine Familie investiert in jede Coin die wir vorstellen, so dass es keine „schlechten“ Bewertungen geben wird, denn dann hätten wir ja nicht investiert. Sie können davon ausgehen, dass wir bei einem Gesamtergebnis von

$ nur einige Hundert Dollar, bei

$$ einige Tausend Dollar, bei

$$$ einen fünfstelligen Dollarbetrag und bei

$$$$ einen hohen Anteil an unserem Arbeitskapital zu investieren versuchen. Ob uns das im Einzelfall dann auch gelingt, hängt von der Zuteilung bzw den Zuteilungsbedingungen und leider oft auch vom Glück ab.

Wir sind also immer befangen und selbst involviert – ob dies ein Interessenkonflikt ist, müssen Sie selbst entscheiden. Wir meinen nicht, denn wenn man über eine Coin oder ein Programm positiv schreibt und dann nicht selbst investiert, wäre man ja dumm oder will andere verleiten um Provisionen zu kassieren – und das wäre in höchstem Maße unseriös. 

Mit den Einzelkriterien versuche ich Ihnen Hinweise auf die Kurs-Chancen zu geben, falls es sich um eine neue Coin handelt. Auch die weiteren Kurs-Chancen werde ich versuchen zu bewerten. Da ich keine Glaskugel besitze mit der ich in die Zukunft schauen kann, handelt es sich natürlich nur um meine persönliche Einschätzung, die zwar oft richtig, aber auch falsch sein kann.

Kurzfristige Kurs-Chancen bewerten dabei mögliche Zeichnungsgewinne, also Zuwächse vom Kauf bis zur Erstnotierung.

$ bis 10 %

$$ 11 bis 50 %

$$$ 51 bis 100 %

$$$$ über 100 %

Mittelfristige Kurs-Chancen bewerten den Zeitraum bis zu einem Jahr:

$ bis 30 %

$$ 31 bis 50 %

$$$ 51 bis 100 %

$$$$ mehr als 100 %

Die langfristige Bewertung kategorisiert wie folgt:

$ bis 50 %

$$ 51 bis 100 %

$$$ 101 bis 300 %

$$$$ über 300 %

Die Sicherheit des Kapitals ist natürlich oft nur vom „Bauchgefühl“ abhängig und gegen Betrug ist niemand geschützt. Wenn wir aber den Eindruck hätten, dass wir kein Geld damit verdienen könnten, würden wir ja gar nicht investieren, also ist auch die ein $-Bewertung nach unserer Auffassung profitabel. Wenn Sie aber nur wenig Arbeitskapital zur Verfügung haben, sollten Sie sich auf $$$ und mehr konzentrieren:

$ normales Programm ohne Absicherung oder bekannte Personen unter den Machern

$$ zwar keine Absicherung, aber Initiatoren mit Trackrecord oder externem Wallet

$$$ großes „Unternehmen“ mit Millionenbewertung und entsprechenden Reserven oder interner Absicherung

$$$$ großes „Unternehmen“ mit Millionenbewertung und entsprechenden Reserven und dem Vorteil des Erstanbieters in einer Kategorie oder einer Absicherung über ein etabliertes Unternehmen

$$$$$ konkrete Absicherung durch Sachwerte

Bei Programmen mit Lending/Trading oder Staking/Zinsen teilen wir wie folgt ein

$ bis 10 Prozent pro Monat

$$ bis 20 Prozent pro Monat

$$$ bis 30 Prozent pro Monat

$$$$ über 30 Prozent pro Monat

Die Bewertung der Bedienung ist wie folgt aufgebaut:

$ komplizierter, externer Kauf und externe Zuteilung

$$ entweder externer Kauf oder externe Zuteilung

$$$ Abwicklung auf der Plattform, aber mit Kauf und Verkauf über Börse

$$$$ einfache Abwicklung auf der Plattform – Bezahlung mit Bitcoin

$$$$$ einfache Abwicklung auf der Plattform – Bezahlung mit Bitcoin und Überweisung/Zahlungsdienstleister

Die letzte Kategorie geht nicht in die Gesamtbewertung ein, da die meisten Leser nicht aktiv werben möchten. Wer allerdings auch aktiv werden möchte, den interessieren auch Provisionen und vor allem der Verbreitungsgrad, das heisst die Chancen, auch mehr neue Partner zu werben:

$ bereits weit verbreitet oder geringe Provisionen

$$ verbreitet aber höhere Provisionen

$$$ kaum verbreitet mit guten Chancen und einfacher Struktur

$$$$ noch nahezu unbekannt mit enormen Potential

Ich hoffe, dass diese Kategorisierung Ihnen ebenso gute Anhaltspunkte für Ihre eigene Entscheidung gibt, wie es das Musterportfolio bei den klassischen Networkprogrammen getan hat.

Die im Rahmen der Neuausrichtung zuletzt vorgestellten Coins/Programme möchte ich daher noch einmal mit dem neuen Schema bewerten.

Bitconnect

Das erste Bitcoin-Lending Programm und somit der „First mover“ – mittlerweile an Platz acht der weltweiten Markkapitalisierung für Cryptocoins.

Regalcoin

enorm erfolgreiches Lendingprogramm mit sehr hohen Renditen. Leider bisher ohne interne Börse, so dass die Coins vorher an der coinexchange oder yobit gekauft werden müssen

Sowohl der Pre-Sale als auch die erste Runde des ICOs mussten deutlich verkürzt werden, weil alle Coins ausverkauft waren. Wenn auch die nächsten Runden so schnell beendet sind, werden wir hier hohe Kursgewinne bei der ersten Börsennotierung sehen. 

Auch jetzt lohnt sich noch die Teilnahme an der zweiten oder dritten ICO-Runde

HextraCoin HEX

ICO beendet, so dass die hohen Kurs-Chancen nicht mehr genutzt werden können.

Electroneum

Elektracoin

Das ICO wurde vorzeitig beendet, da alle Coins ausverkauft sind. Nun ist bis zum 6.November Pause, dann findet der Launch statt.

Wer noch nicht dabei ist, kann sich danach auch anmelden und später über die Börse EKA-Coins kaufen.

Das Lending wird dann wie bei den anderen auch sein, allerdings mit dem Unterschied, dass der ICO-Puffer als Absicherung Verluste verhindert!

Die kurzfristigen Chancen kann man nun nicht mehr wahrnehmen.

Habrickscoin

Leider schein das ICO wenig Beachtung zu finden, so dass die Kurs-Chancen eher begrenzt sein dürften.

Um immer auf dem Laufenden zu sein, sollten Sie unbedingt meine Partnerinfo abonnieren: kostenlos und unverbindlich jede Woche in Ihr email-Postfach

 

 

Veröffentlicht in Allgemeines, Basisprogramme, Musterportfolio, Partnerinfo, Renditehits Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*